White Paper On Tourism

   Im Jahre 1994 verabschiedete das  namibische Kabinett das “White Paper On Tourism“, das auf den Ergebnissen des “Namibian Tourism Development Plan“ (NTDP) aufbaut..

   Einer der Eckpfeiler des “White Paper On Tourism“ ist die Forderung der namibischen Regierung nach VerknĂŒpfung von Tourismus mit Natur- und Artenschutz, so dass sie sich im Idealfall gegenseitig bedingen. Dabei soll zumindest ein Teil der Einnahmen aus dem Tourismus auch dem Naturschutz zugute kommen.

riesige Euphorbie am Basis Camp     (Foto: Andreas Wienecke)

   ErklĂ€rtes Ziel der Regierung ist es, einen qualitativ hochwertigen Tourismus bei gleichzeitiger Überwachung und Begrenzung der Touristenzahlen zu fördern. Dabei soll ein grĂ¶ĂŸtmögliches Maß an Beteiligung der lokalen Bevölkerung an der Entwicklung des touristischen Sektors durch Schaffung von Ausbildungs- und ArbeitsplĂ€tzen erreicht werden.