Meilenstein

Mai 2000

Grosser Baum auf grüner Fläche
Eine Giraffe in Nahdistanz
5 Kudu-Antilopen am Camp-Wasserloch
Gründung der
ERCA Foundation

Diesem Stück Land die Chance zugeben, sich wieder zu einer ausgewogenen Lebensgrundlage für die ursprünglich hier beheimateten Arten zu entwickeln, hat sich diese Naturschutzstiftung auf die Fahne geschrieben.

Als Organisationsstruktur wurde für die ERCA Foundation eine sog. “Company Section 21” gewählt, eine Sonderform für namibische Firmen, die gemeinnützig zu betreiben sind und ohne jegliche Gewinnerzielungsabsicht arbeiten.

Das ehrenamtlich bestellte Direktorium plant und überwacht die Entwicklung des Naturschutzgebietes und setzt die zur Verfügung gestellten Gelder ausschließlich zweckgebunden ein.